Die Firma Staudinger GmbH besteht seit nunmehr 60 Jahren. Sie wurde von Fritz Staudinger 1949 in Bad Grönenbach als Landmaschinenwerkstätte gegründet. Mit Einführung der CNC-Technik stieg Fritz Staudinger in den Jahren um 1970 auf dieses bis dahin völlig neue Fertigungsverfahren ein und fing damals mit einer CNC-Drehmaschine an.

Durch den schnell wachsenden Kundenkreis, der sich schon bald nicht mehr nur auf das Allgäu beschränkte, erweiterte man zunächst um eine zusätzliche Halle von 200 qm in der Ortsmitte. Damit stieß man binnen kurzer Zeit an räumliche Grenzen und entschloss sich im Jahre 1991 dem kompletten Betrieb ins damals neu geschaffene Industriegebiet Bad Grönenbach/Thal zu verlegen.

Auf 1200 qm Fertigungsfläche und 400 qm Büro- und Sozialräume wurde die Staudinger GmbH in zweiter Generation unter der Leitung von Hermann Staudinger weiter geführt. Durch den neugewonnen Platz an Fertigungsfläche konnte fortan ständig in neueste Dreh-, Fräs- und Bearbeitungscentren investiert und der Kundenkreis erweitert werden.

Mit Einführung des Mehrschichtbetriebes wurden die Kapazitäten nochmal enorm gesteigert. Somit wurde die Firma Staudinger GmbH zu einem zuverlässigen Partner, der mit qualifizierten Mitarbeitern schnell auf jegliche Wünsche der Kunden reagieren kann.

Durch die konsequente und beständige Investition in die Lehrlingsausbildung wurde seit Bestehen der Firma weit mehr als 60 Lehrlingen der Start ins Berufsleben ermöglicht.